Online-Buchung
Suche

Wandern

Andros zu Fuß zu erkunden ist eine Freude. Alte Steinwanderwege durchziehen die Insel und führen Sie zu abgelegenen Stränden, alten Klöstern, Bergdörfern, Windmühlen, Höhlen, alten Stätten und Berggipfeln mit atemberaubender Aussicht.

Andros hat, ungewöhnlich für eine kykladische Insel, grüne Täler, sprudelnde Flüsse und Quellen in der Mitte der Insel. Die meisten Wege sind ausgeschildert, um den Wanderern den Weg zu zeigen. Die besten Wanderzeiten in Andros sind von April bis Juni und von September bis Oktober. Die Temperaturen im Juli und August sind sehr hoch und machen das Gehen zu einer harten Übung.

Viele Wanderwege in Andros beginnen in Chora, der Hauptstadt der Insel. Ein gut markierter Weg von Chora führt über alte Steinpfade und Treppen zu dem Bergdorf Sineti. Da es viel Auf und Ab geht, ist diese Wanderung relativ schwierig. Diese Route dauert inklusive Rückweg etwa zweieinhalb Stunden. Ein weiterer langer, gut markierter Weg führt von Chora aus zum Dorf Apikia, und dauert etwa 3 Stunden.